Drucken

Für die U13 ging es am 25.02.2018 nach Hohenwestedt. Gegner waren um 14:25 Uhr die SG Hohenwestedt/Münsterdorf und um 16:05 Uhr der TSC Wellingsbüttel.

Mit 9. Feldspielern und 1. Torwart stand der U13 ein Top Kader zu Verfügung. Auch ein paar Fans waren mit angereist.

Im ersten Spiel ging es gegen die SG Hohenwestedt/Münsterdorf ran. Am letzten Spieltag konnte gegen die SG ein deutlicher 10:3 Sieg eingeholt werden. Folgend sollte an die hervorragende Leistung angeknüpft werden.

Zunächst verlief das Spiel auf Augenhöhe. Beiderseits wollten einfach keine Tore fallen. Erst in der 9. Minute gelang es Lene Hagensen durch Vorlage von Janne Postler den ersehnten, ersten Treffer für die Gettorfer zu erzielen. Bereits in der 10. Minute gelang es Jannes Melson die Führung der Gettorfer zu erhöhen. Auch in der 15. Minute war es Jannes Melson, durch eine Einzelparade, der den Ball ins gegnerische Tor versenkte. Die beiden Mannschaften trennten sich mit 3:0 für die Gettorfer in die Pause.

Den Beginn der 2. Halbzeit läutete Patrick Fritsch durch Vorlage von Annika Pahlke in der 2. Minute ein. In der 6. Minute gelang es erneut Patrick Fritsch durch Vorlage von Annika Pahlke die Führung der Gettorfer auszubauen. In Folge hatte die Glücksträhne Lene Hagensen erwischt. In der 8. und 11. Minute konnte sie den Ball ins gegnerische Tor befördern. Einmal durch Vorlage von Jannes Melson und einmal durch Vorlage von Janne Postler. Die Glücksträhne wurde weitergereicht an Annika Pahlke. In der 11. Minute konnte sie den Ball durch Vorlage von Patrick Fritsch ins gegnerische Tor netzen und in der 12. Minute konnte sie durch eine Einzelparade dominieren. Auch Jannes Melson konnte erneut in 13. Minute für die Gettorfer auf 10:0 erhöhen. Die Glücksträhne ließ von der Gettorfer Mannschaft nicht ab. Und so gelang es in der 14. Minute Mathi Scholz durch Vorlage von Jannes Postler den Ball ins gegnerische Tor zu zielen. Auch unsere Kapitänin kam in der letzten Minute durch Vorlage von Patrick Fritsch nochmal zum Abschluss. Endstand: 12:0 für den Gettorfer TV.

 

Im zweiten Spiel ging es dann gegen den TSC Wellingsbüttel ran. Gegen Wellingsbüttel musste beim ersten Aufeinandertreffen in der Saison 2017/2018 eine harte 3:12 Niederlage eingesteckt werden. Jedoch nach zuvor erbrachter Leistung, waren alle der Meinung, auch Wellingsbüttel ist schlagbar.

Die erste Hälfte wurde erst in der 7. Minute durch ein Tor der Wellingsbüttler eingeläutet. In der 12. Minute hatten die Gettorfer die Chance sich im Überzahlspiel zu beweisen. Doch leider wurde diese Chance nicht genutzt und es war eher sichtbar, dass ein Überzahlspiel noch viel Übung bedarf. Zu mindestens konnten im Überzahlspiel Gegentore abgewendet werden. Erst in der 14. Minute gelang es den Wellingsbüttlern erneut den Ball ins Tor der Gettorfer zu netzen. Die beiden Mannschaften trennten sich mit 0:2 für den TSC Wellingsbüttel in die Pause.

Die zweite Hälfte wurde nach nur 4. Sekunden durch den TSC Wellingsbüttel eingeläutet. In Folge gaben sie beiden Mannschaften einen wahrhaften Schlagabtausch. Es folgten beidseits eine Menge Schüsse auf die Tore, jedoch ohne Erfolg. Den Gettorfern gelang es auch in der zweiten Hälfte nicht, den Ball ins gegnerische Tor zu befördern. Jedoch wurden aber auch keine weiteren Gegentore mehr rein gelassen. Im Endeffekt zeigte sich, dass die Wellingsbüttler dann doch den längeren Atem und die Treffsicherheit hatten. Nach der deutlichen Niederlage im Hinrundenspiel, kann die Gettorfer U13 mächtig stolz auf sich sein, so grandios gegen gehalten zu haben. Klasse Leistung! Endstand: 0:3 für den TSC Wellingsbüttel. Glückwunsch an den TSC Wellingsbüttel, zur DM-Teilnahme!

Besonderes Lob an unseren Goalie, Lennart Hahn, der die beste Leistung an diesem Spieltag erbracht hat und oft der Abwehr aus der Patsche geholfen hat. Auch Lene Hagensen sollte ein Lob ausgesprochen werden. Lene hat vor allem im zweiten Spiel, hinten in der Abwehr, eine grandiose Leistung erbracht und schlimmeres verhindert.

Der nächste Spieltag und gleichzeitig auch letzte Spieltag der U13 KF RL Nord in der Saison 2017/2018 findet am 25.03.2018 in Gettorf statt. Gegner sind um 10:00 Uhr der Ausrichter, der TSV Neuwittenbek und um 11:40 Uhr die Tetenbulls.

Gettorfer TV:

[T] Lennart Hahn, Patrick Fritsch (2:2), Janne Henry Postler (0:3), Oskar Baranowski, [C] Annika Pahlke (3:2), Lene Hagensen (3:0), Bjarne Luca Wenholt, Jannes Ove Melson (3:1), Bjarne Mathi Scholz (1:0), Max Christopher Meyer