U13 KF RL

 Nach nur drei Trainingseinheiten geht es für die U13 am 26.01.2020 zum letzten Spieltag der regulären Saison nach Barkelsby.
Gegner sind um 10:00 Uhr die Baltic Storms Blue und um 12:30 Uhr die Baltic Storms White.

 Auch am letzten Spieltag erwarten unser Team zwei ganz schwere Spiele. Gegen die Baltic Storms Blue musste in der Hinrunde eine deutliche 2:18 Niederlage eingesteckt werden. Auch gegen die Baltic Storms White verlief es mit einer 4:13 Niederlage ganz und gar nicht rund. Dennoch sind wir hochmotiviert und werden unser Bestes geben!

 Trotz eines eigentlichen großen Mannschaftskaders (12 Feldspieler + 2 Torhüter), werden wir am Sonntag leider nur mit einem stark dezimierten Kader (7 Feldspieler + 2 Torhüter) in Barkelsby antreten können.

 Glücklicherweise steht uns am 25.01.2020 nochmal die Halle zur Verfügung und eine zusätzliche Trainingseinheit mit der U15 kann absolviert werden. Es wird weiter an der Kondition und Technik gearbeitet.

 Die weiterhin hochmotivierte U13 hat der schweren Saison zum Trotz den Spaß am Floorball nicht verloren.

 Am Samstag, den 11.01.2020 stand für unsere U13 nach der Weihnachtspause in Nordhastedt der nächste Spieltag auf den Plan. Gegner waren um 09:30 Uhr der Barkelsbyer SV und um 12:00 Uhr der Wyker TB. Leider standen uns nur sechs Feldspieler, dafür aber zwei Torhüter zur Verfügung.

 Trotz zeitweise ansprechenden Leistungen wurden beide Spiele als Verlierer (4:9 + 5:17) beendet.

 Vor allem in den ersten Hälften beider Spiele konnte sehr gut gegen gehalten werden. Erst zum Ende der Hälfte ließ die Kraft, aber auch die Konzentration nach. Die Gegner waren personell deutlich besser aufgestellt. Besonders gegen die sehr starken Wyker war ein 3:7 Rückstand nach der ersten Hälfte mehr als gut.

 Viele Torchancen konnten verwertet werden, es hätten jedoch deutlich mehr sein können. Eine Steigerung gegenüber früheren Spieltagen war aber sichtbar. Auch die Spielweise und der Teamgedanke hat sich um einiges verbessert. So wurden Bälle von den „Großen“ auch mal abgespielt und konnten teilweise sogar von den jüngeren Spielern verwertet werden. Die Abwehrarbeit verlief gerade in den ersten 10 Minuten top.  Doch dann kam in beiden Spielen unerwartet ein Tief. Lag es an der Kondition bzw. des kleinen Kaders oder der Konzentration? Dies gilt es in den nächsten zwei Trainingseinheiten zur ermitteln und so gut es geht auszubügeln.

 Teamgeist und Kampfgeist blieben zu keiner Zeit auf der Strecke. Bemerkenswert, besonders gegen Wyk. Es wurde bis zur letzten Minute um jedes Tor gekämpft. Die Motivation fiel nicht ab - Chapeau an das Team! smile

 Am 26.01.2020 steht für unsere Kids schon der nächste Spieltag an. Dieser findet in Barkelsby statt. Gegner sind um 10:00 Uhr die Baltic Storms Blue und um 12:30 Uhr die Baltic Storms White.

Gettorfer TV:

[T] Bjarne Peters, [C] Thore Magnus Lück (3:0), Patrick Zorn, Lisa Franke, Ole Gräbs (1:1), Bjarne Luca Wenholt (5:1), Janina Schoß, [T] Nils Schröder

Nach der Weihnachtspause geht es für die U13 am 11.01.2020 nach nur zwei Trainingseinheiten in Nordhastedt weiter. Gegner sind um 09:30 Uhr der Barkelsbyer SV und um 12:00 Uhr der Wyker TB.

 Die Gegner sind keines Falls zu unterschätzen. Gegen den Barkelsbyer SV musste in der Hinrunde eine 5:9 Niederlage eingesteckt werden, wobei die erste Hälfte mit 3:3 noch auf Augenhöhe verlief. Ein Lichtblick für Samstag!
Der Wyker TB gewann im Hinspiel jedoch deutlich mit 19:2. Aber auch gegen die Spieler von Föhr wird alles gegeben. Auch wenn es sich am Ende vielleicht nur um Schadensbegrenzung handelt, der Kampfgeist geht nicht verloren.

 Durch die Weihnachtspause und Schließzeiten der Sporthalle fiel es der Mannschaft schwer, wieder in das Training zu kommen.
Glücklicherweise konnten wir bereits am 02.01.2020 eine Trainingseinheit gemeinsam mit der U15 absolvieren, wo es vor allem um Technik und Pässe ging. Das Training mit größeren und teilweise erfahrenen Spieler*innen bringt der U13 großen Spaß und der Lerneffekt ist deutlich höher. So soll auch bei freier Halle das gemeinsame Samstagstraining fortgeführt werden.
Drei Spieler*innen aus der U13 sind sogar schon regelmäßig beim U15 Trainingdabei,  um sich auf die kommende Saison in höherer Liga vorzubereiten. Einer konnte bereits erste Einsatzminuten in der U15 sammeln.

 Am Samstag, den 07.12.2019 stand für unsere U13 in heimischer Halle der nächste Spieltag auf den Plan.

  Gegner waren um 10:00 Uhr die Baltic Storms Blue und um 11:40 Uhr der ABC Wesseln.

  Erfreulicherweise stand uns fast der ganze Mannschaftskader zur Verfügung (9+2). Somit konnte, so gut wie, aus dem vollem geschöpft werden!

  Aus beiden Spielen mussten wir jedoch leider als deutlicher Verlierer (2:18 + 5:16) herausgehen.

 Kurz gesagt hat es in den ersten Hälften am Selbstvertrauen und in den zweiten Hälften an der Kondition gefehlt. Zu viele Flüchtigkeitsfehler schlichen sich ein, für unsere drei alten Hasen unmöglich zu kompensieren.  

 Positiv zu erwähnen ist jedoch, dass wir jetzt zwei Torhüter zur Verfügung haben. Den Luxus können wir uns leisten, da uns insgesamt 11 Feldspieler zur Verfügung stehen und gleich zwei Jungs richtig Spaß im Tor haben.
  Um konditionell noch eine ordentliche Schippe drauf zu legen, bleibt einfach zu wenig Zeit. Konditionseinheiten werden mit eingebaut, aber hauptsächlich muss weiter an der Spielweise gearbeitet werden. Leider stehen uns bis zum nächsten Spieltag nur noch drei Trainingseinheiten, bedingt durch die Weihnachtsferien, zur Verfügung. Wir versuchen natürlich, das Beste draus zu machen.

  Am 11.01.2020 steht für unsere Kids schon der nächste Spieltag an. Dieser findet in Nordhastedt statt. Gegner sind um 10:00 Uhr der Barkelsbyer SV und um 11:40 Uhr der Wyker TB.

 Gettorfer TV:
 [T] Bjarne Peters, [C] Thore Magnus Lück (4:0), Patrick Zorn, Lisa Franke, Jonas Meyer-Stromfeldt, Ole Gräbs, Bjarne Luca Wenholt (2:0), Janina Schoß (0:1), Kalle Baranowski (0:1), Tarje Augustin, [T] Nils Schröder

 Nach dem ausgefallenen Spieltag in Barkelsby geht es für die U13 am 07.12.2019 in heimischer Halle weiter. Gegner sind um 10:00 Uhr die Baltic Storms Blue und um 11:40 Uhr der ABC Wesseln. Die Gegner sind keines Falls zu unterschätzen, stellen sie doch aktuell den Tabellen- Zweiten und Dritten. Gegen den ABC Wesseln musste am ersten Spieltag eine hohe Niederlage eingesteckt werden. Aber wir haben fleißig an der Abwehrarbeit gearbeitet und sind angriffsbereit.

 In mehreren Trainingseinheiten wurde die Abwehrarbeit ausgebaut, auch kurze Konditionseinheiten hielten Einzug. Es wurden besonders 1:1 / 2:1 Situationen, der Einsatz des eigenen Körpers und die Verwertung von Torchancen geübt. Eine Steigerung war nach dem Training deutlich sichtbar. Um dies zu perfektionieren benötigt es jedoch noch einige weitere Trainings. Das frühe, reguläre Saisonende am 26.01.2020 macht die Trainingsgestaltung nicht einfacher. Anschließend kann „nur noch“ fleißig für die PlayOffs trainiert werden.

 Umso erfreulicher ist es, dass wir am Samstag mit 10 Kids Vorort sein werden.

 In diesem Sinne bis zum 07.12.2019 in der Halle am Sander Weg.

 Auch auf die Goalies wird es am Spieltag wieder ankommen