U13 KF RL

 Am Samstag, den 21.09.2019 stand für unsere U13 der erste Heimspieltag auf dem Plan.

 Gegner waren um 11:50 Uhr der Wyker TB und um 15:10 Uhr der ABC Wesseln. 

 Am Morgen trafen noch zusätzlich drei krankheitsbedingte Absagen ein, welche den sonst 14- köpfigen Trainingskader auf 9 Teilnehmer (8 Feldspieler  + 1 Goalie) schrumpfte. Nach dem ersten Spiel musste uns auch noch terminbedingt der Kapitän verlassen, sodass wir im zweiten Spiel noch geschwächter an den Start gingen.

 Beide Spiele haben wir leider sehr hoch verloren. Gegen den Wyker TB mussten wir eine 2:19 Niederlage einstecken und gegen den ABC Wesseln eine 1:20 Niederlage.

 Gegen den Wyker TB gingen unsere Kids leider schon mit den Gedanken rein: „Dass verlieren wir doch eh!“... und Respekt beherrschte das Spiel von ersten Sekunde an. Unsere vier erfahrenen Spieler konnten  alleine nichts gegen die starke Mannschaft aus Wyk ausrichten. Den Aufsteigern aus der U11 stand die Aufregung ins Gesicht geschrieben - was natürlich ganz normal ist. Auf einmal nur 3 Feldspieler und 1 fester Torwart... Selbiges kann zum 2. Spiel gegen den ABC Wesseln gesagt werden. Wo uns hier jedoch auch die nachlassende Kondition der Mannschaft einen Strich durch Rechnung machte.

 Auch unser Torwart ist ganz neu im Geschäft. Zuvor bei der U11 noch auf dem Feld, jetzt alleine in einem großen Tor. Nach nur sechs Trainingseinheiten und einem Torwarttraining in Preetz war seine Leistung jedoch hervorragend. Umkehrschluss: Die Abwehrarbeit der Feldspieler muss noch um einiges ausgebaut werden.

 Leider stehen uns aufgrund der Herbstferien bis zum nächsten Spieltag nicht sehr viele Trainingseinheiten zur Verfügung. Wir versuchen natürlich das Beste draus zu machen. wink

 Bedanken möchten wir uns bei allen fleißigen Helfern, die uns bei der Ausrichtung des Spieltages unterstützt haben. Einige möchten wir namentlich nennen und diese wissen weswegen: Michael Scholz, Mathi Scholz, Cathrin Schröder und Julia Meyer-Stromfeldt – Danke!

 Am 02.11.2019 steht für unsere Kids der nächste Spieltag an. Dieser findet erneut in Gettorf statt und erneut dürfen wir Ausrichter sein. Grund hierfür ist, dass dem Wyker TB die Halle aufgrund von Sanierungsarbeiten, im mindestens 3. Jahr, nicht zur Verfügung steht. 

 Gettorfer TV:

 [T] Bjarne Peters, [C] Thore Magnus Lück, Patrick Zorn, Lisa Franke, Jonas Meyer-Stromfeldt, Nils Schröder, Ole Gräbs, Bjarne Luca Wenholt (2:1), Aaron Thore Hansen (1:2)

 Saisonauftakt U13

 Für die U13 beginnt die Saison bereits am 21.09.2019 mit dem ersten Heimspieltag in Gettorf. Gegner sind um 11:50 Uhr der Wyker TB und um 15:10 Uhr der ABC Wesseln. Wir dürfen gespannt sein wie wir, aber auch die anderen Teams sich entwickelt haben. Alles ist offen! Die U13 freut sich über zahlreiche Zuschauer zum Anfeuern.

 Die vergangenen Wochen standen ganz im Zeichen Konditionsaufbau, Spielaufbau und Teambuilding. Überraschender Weise hat Staffellauf um den Sportplatz besonders großen Spaß erweckt. Es galt ehemalige U11-Spieler zu intergieren und die Veränderungen zum U11 Spielbetrieb aufzuzeigen. Besonders zu erwähnen ist diese Saison der große Mannschaftskader von 14. Spielern. Begeistert sind Annika und Julia aber besonders von der Motivation der Mannschaft. Jeder zieht mit und gibt sein bestes!

 Die Mannschaft musste sich neu finden und so galt es auch einen neuen Kapitän zu bestimmen. Erstmalig wurde dieser von der Mannschaft gewählt. Im Rennen standen Lisa Franke (3. Stimmen), Bjarne Wenholt (3. Stimmen) und Thore Lück (6. Stimmen). Gewonnen hat letztendlich Thore - herzlichen Glückwunsch. Um die Aufgaben in der Mannschaft jedoch etwas aufzuteilen, wurden auch noch andere „Jobs“ vergeben. Lisa wurde zur Bällebeauftragten, Bjarne zum Aufwärmbeauftragen der Mannschaft und Nils & Ole zu Torwartaufwärmbeauftragten gewählt.

 Bjarne Peters ist unser neuer Goalie und absolut neu in der Materie. Daher konnte ihm und uns nichts Besseres passieren, als ein Goaliekurs der von erfahrenen Torhütern geleitet wird. Am vergangenen Wochenende war es soweit und Bjarne hatte sehr viel Spaß und konnte viele Techniken erlernen, die ihm am ersten Spieltag eine sehr große Hilfe stellen werden.

 Gegen eine Spende für die Mannschaftskasse wird wie immer für Euer leibliches Wohl gesorgt sein.

 In diesem Sinne bis zum 21.09.2019 in der Halle am Sander Weg. wink

 Als erstes Gettorfer Jugendteam startet die U13 am 21.09. in die neue Saison. Somit bleiben nur wenige Trainingseinheiten, um die aus der U11 aufgerückten Spielerinnen und Spieler zu integrieren.
Der Aufstieg aus der U11 ist besonders anspruchsvoll, da die Umstellung auf nur 3 Feldspieler plus Goalie erfolgt.
Zusätzlich hat das Team einen neuen Goalie, der sich noch eingewöhnen muss. Glücklicher Weise hat Bjarne aber eine Zusage für das Goalie- Trainingslager im September in Preetz erhalten.

 Schwerpunkte der nächsten Wochen sind das Teambuilding, Kondition, Schuss- und Passübungen sowie Regelkunde.

 Rechtzeitig vor dem ersten Spieltag kommen weitere Infos rund um die U13.

 Ein Hinweis aber noch an dieser Stelle: die U13 richtet in dieser Saison zwei Spieltage aus.
Helfende Hände sind immer willkommen, in diesem Fall aber um so mehr.


 Also, blockiert Euch schon mal den 21.09. und meldet Euch bitte bei Julia als Helfer!

 

Am Sonntag, den 31.03.2019 ging es für die Gettorfer U13 erstmals nach Tornesch Esingen zum Hetlinger MTV.

Mit stark dezimierten Kader (5+1) ging es um 10:50 Uhr gegen die Gastgeber ran (Qualispiel 2: Hetlingen - Platz 4 Süd / Gettorf - Platz 5 Nord). 

Die Gettorfer fanden zunächst mit dem sehr kleinen Kader und teils unerfahrenen Spielern überhaupt nicht ins Match und so gelang es ihnen in der ersten Hälfte nur ein Tor zu erzielen. Auch unser Torwart hatte uns krankheitsbedingt im Stich gelassen, sodass sich netterweise Mats Thore Melson bereiterklärt hatte, die Bude weitestgehend freizuhalten. Doch durch teilweise verbesserungswürdige Absprachen in der Gettorfer Abwehr, konnte Hetlingen gleich sieben Bälle ins Tor der Gettorfer netzen, besonders zum Unmut unseres Goalies.
Die zweite Hälfte eröffneten dann aber die Gettorfer mit zwei Toren. Doch Hetlingen hatte einfach mehr Ausdauer und antwortete mit weiteren 6 Toren, die unter anderem in zwei Powerplays erzielt wurden. Die Gettorfer U13 konnte vor allen nach den intensiven Unterzahlzeiten konditionell nicht mehr mithalten, Hetlingen mit einem großen Kader punkten und sich somit klar mit 4:13 durchsetzen. Spielerisch (Technik der Pässe & der Abschlüsse) hatten die Gettorfer durchaus die Nase vorne. Gegen Hetlingen konnte konditionell leider nicht mitgehalten werden und so musste eine deutliche 4:13 Niederlage eingesteckt werden.

 

Im zweiten Spiel ging es gegen die Verlierer, die SG Kölln-Reisiek/Hohenwestedt, aus dem Qualispiel 1 um Platz 9 ran. Hier konnte zunächst gut mitgehalten werden und das Spiel sogar eröffnet werden. Doch hier hatte die SG spielerisch die Nase vorne und konnte so die erste Hälfte mit 3:8 für sich entscheiden. Die zweite Hälfte wurde von der SG genau so begonnen, wie in der ersten beendet. Danach schienen die Gettorfer nochmal Motivation geladen zu haben und der Kampfgeist war geweckt. So gelang es ihnen nochmal an die SG heranzukommen und 5 Tore zu erzielen. Hier gelang es Jakob-Jon Hannemann die ersten 4 Tore seiner Floorballkarriere zu erzielen - Herzlichen Glückwunsch! Letztendlich konnte aber die verschlafene erste Hälfte nicht mehr ausgebügelt werden und das Spiel wurde mit 8:11 leider knapp verloren. Die Saison endet für die Gettorfer Mannschaft auf Tabellenplatz 10.

Bedanken möchte ich mich auch nochmal herzlichst bei den lieben Eltern für die große Fahrbereitschaft. Oftmals waren wir mit mehr als genug Autos unterwegs, um eine geniale Fanbase vor Ort zu haben.

4 Stammspieler werden nächste Saison in die U15 aufsteigen. Ein paar "alte Hasen" bleiben uns zum Glück noch erhalten und aus der U11 kommen einer paar Jungspunde dazu. Vor den Sommerferien werden die Wechsel noch vollzogen. Bis dahin wird fleißig weiter trainiert, mit natürlich ein paar spaßigen Trainingseinheiten. Jetzt steht erst Mal die Planung einer Saisonabschlussfeier auf dem Zettel.

Gettorfer TV:

[T] Mats Thore Melson, Ida-Marie Hannemann, [C] Lisa Franke (0/2), Elias Schmidt (5/1), Thore Magnus Lück (3/2), Jakob-Jon Hannemann (4/0)

 

Am Sonntag, den 17.03.2019 ging es für die Gettorfer U13 zum wiederholten Mal nach Garding.

Mit kleinem Kader (6+1), wovon 2. Spieler komplett neu im Floorballsport sind und somit erstmalig am Punktspielbetrieb teilgenommen haben, ging es um 10:00 Uhr gegen Baltic Storm Neuwittenbek und um 11:40 Uhr gegen die Baltic Storms Kiel ran. Gegen Neuwittenbek konnte erwartungsgemäß konditionell und spielerisch nicht mitgehalten werden und so musste eine deutliche 4:13 Niederlage eingesteckt werden. Gegen die Baltic Storms Kiel sah es hingegen ganz anders aus und es konnte nach einer schwachen 1. Hälfte (2:5) ein knapper 7:6 Sieg eingefahren werden.

Gegen die Mannschaft aus Neuwittenbek konnte in der ersten Hälfte noch weitestgehend konditionell mitgehalten werden. Bereits nach nur 15. Sekunden konnte die Gettorfer U13 dominieren. Doch nur nach 12. Sekunden gab Neuwittenbek die Antwort. Folgend schenkten sich die beiden Mannschaften nichts mehr und so trennten sie sich mit 4:7 für Neuwittenbek in die Pause. In der zweiten Hälfte fanden die Gettorfer nicht mehr zurück ins Spiel und so gelang es ihnen kein Tor mehr zu erzielen. Stattdessen konnte Neuwittenbek gleich 6. Bälle ins Tor der Gettorfer netzen. Die Gettorfer U13 konnte konditionell und spielerisch nicht mehr mithalten. Neuwittenbek konnte mit einem großen Kader und sehr erfahrenen Spielern punkten und sich somit klar mit 4:13 durchsetzen.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Baltic Storms Kiel ran. Nach einer verschlafenen ersten Hälfte (2:5), konnte in der zweiten Hälfte dann doch noch unerwartet dominiert, das Spiel knapp mit 7:6 gewonnen und der 5. Tabellenplatz verdient gefestigt werden. Erst zum Ende der 1. Hälfte wachte die Gettorfer U13 auf, die vermutlich die Gegner auch etwas unterschätzt hatte und konnte so zwei Tore in Folge erzielen. In der zweiten Hälfte ging es mit der Torserie direkt weiter und so gelang es den Gettorfern 2. Tore in Folge zu erzielen. Erst in 10. Minute konnte Kiel nochmal auf 6:4 erhöhen. Doch davon ließen sich die Gettorfer nicht beeindrucken und so konnten sie noch dreimal hintereinander den Ball ins Tor der Kieler netzen und das Spiel letztendlich knapp mit 7:6 für sich entscheiden.

Am 31.03.2019 geht es zum ersten Play-Off Spieltag nach Hetlingen. Dort spielen wir zunächst um 10:50 Uhr (Q2) gegen die Gastgeber, Hetlinger MTV (Platz 4 Süd). Sollten wir das Spiel verlieren, würden wir um 12:30 Uhr um Platz 9. kämpfen und gegen den Verlierer aus Q1 (ABC Wesseln oder SG Kölln-Reisiek/Hohenwestedt) spielen. Gewinnen wir jedoch, dann würden wir um 14:10 Uhr gegen den TSC Wellingsbüttel (Platz 1 Süd) spielen.

Gettorfer TV:

[T] Aaron Thore Hansen (0:1), Ida-Marie Hannemann, Lisa Franke, [C] Bjarne Luca Wenholt (5:0), Elias Schmidt (2:3), Mats Thore Melson (4:0), Jakob-Jon Hannemann