Es ist Samstag der 25.05.2019, 8:15 Uhr, wir brechen zu acht auf nach Schenefeld zum letzten Spieltag der U11. Es war unsere erste Saison, bisher nicht allzu erfolgreich. Daher waren die Gefühle eher gemischt, trotzdem war die gute Laube und der Wille da.

 Im ersten Spiel um 10:50 Uhr lautete unsere Gegner Kiel. Erfahrungen aus der Saison zufolge war da nicht viel zu holen. Wir gingen dennoch motiviert in die Partie, ließen uns vom dem schnellen 0:1 nicht unterkriegen und gingen 2:1 in Führung. Jedoch wurde dann nach einiger Zeit deutlich, dass Kiel eben doch besser war und wir kamen nicht hinterher. Am Ende hieß es dann 2:10 für Kiel.

 An diesem letzten Spieltag wurden die Platzierungen in Finalrunden ausgespielt. Für uns gegen es nach der Niederlage um Platz 7&8. Da Bordesholm das erste Spiel mit 1:23 gegen Wellingsbüttel verlor, war Bordesholm unser Gegner im letzten Spiel.

 Unsere Bilanz bis dato gegen Bordesholm war solide. Wir waren nahezu auf einem Level, daher wussten wir, das für uns noch etwas zu holen ist. Leider mussten wir uns aber von dem Gegenteil überzeugen lassen und mussten ein umkämpftes Spiel 4:2 an Bordesholm abgeben.

 

 Somit schliessen wir unsere erste gemeinsame Saison als achter ab, konnten aber viele erste Erfahrungen und Eindrücke sammeln und wissen jetzt, woran wir noch arbeiten müssen.

Nächste Saison wird dann mit neuer Energie angegriffen!

 

Bericht: Timo