U11

 Es ist Samstag der 25.05.2019, 8:15 Uhr, wir brechen zu acht auf nach Schenefeld zum letzten Spieltag der U11. Es war unsere erste Saison, bisher nicht allzu erfolgreich. Daher waren die Gefühle eher gemischt, trotzdem war die gute Laube und der Wille da.

 Im ersten Spiel um 10:50 Uhr lautete unsere Gegner Kiel. Erfahrungen aus der Saison zufolge war da nicht viel zu holen. Wir gingen dennoch motiviert in die Partie, ließen uns vom dem schnellen 0:1 nicht unterkriegen und gingen 2:1 in Führung. Jedoch wurde dann nach einiger Zeit deutlich, dass Kiel eben doch besser war und wir kamen nicht hinterher. Am Ende hieß es dann 2:10 für Kiel.

 An diesem letzten Spieltag wurden die Platzierungen in Finalrunden ausgespielt. Für uns gegen es nach der Niederlage um Platz 7&8. Da Bordesholm das erste Spiel mit 1:23 gegen Wellingsbüttel verlor, war Bordesholm unser Gegner im letzten Spiel.

 Unsere Bilanz bis dato gegen Bordesholm war solide. Wir waren nahezu auf einem Level, daher wussten wir, das für uns noch etwas zu holen ist. Leider mussten wir uns aber von dem Gegenteil überzeugen lassen und mussten ein umkämpftes Spiel 4:2 an Bordesholm abgeben.

 

 Somit schliessen wir unsere erste gemeinsame Saison als achter ab, konnten aber viele erste Erfahrungen und Eindrücke sammeln und wissen jetzt, woran wir noch arbeiten müssen.

Nächste Saison wird dann mit neuer Energie angegriffen!

 

Bericht: Timo

 Als letzte Jugendmannschaft steht unsere U11 am Samstag 25.05. noch einmal in Schenefeld auf dem Spielfeld.

 

 Da der erste Playoff- Spieltag in Kiel (Nord- Staffel) stattgefunden hat, wird der zweite Spieltag fairer Weise im Gebiet der Süd- Staffel ausgetragen.

 Unser Team spielt als erstes gegen Kiel. Vom Ausgang dieses Spiels ist dann der zweite Gegner abhängig.

(Unsere U11 in ihrem nagelneuen Trikotsatz. Vielen Dank an unseren Sponsor Kältetechnik Plass für das ermöglichen eines neuen Trikotsatzes für unsere U9 und U11!)

Am 11.11.2018 war es so weit und die U11 startete, mit Michael Wieck und Timo Röh als Trainer, in die erste Saison mit Spielbetriebsteilnahme. 

Die Staffel Nord der U11 Kleintor Regionalliga Nord wurden gemeinsam mit dem Barkelsbyer SV, dem Kieler Floorball Klub, TSV Bordesholm und TSV Neuwittenbek ausgespielt.

Aufgrund der gelungenen Vorbereitung gingen wir motiviert in den ersten Spieltag, der zugleich auch unser Heimspieltag war. Im ersten Spiel mussten wir uns nach hartem Kampf gegen Barkelsby mit 4:7 geschlagen geben. Mit vier Toren im ersten Spiel, nach 0:3 Rückstand, konnte es jedoch als ein guter Start in den Ligabetrieb verbucht werden. Vor allem war bis dato niemandem klar, dass der Barkelsbyer SV am Ende der Staffelrunde aufgrund der schlechteren Tordifferenz „nur“ knapp zweiter hinter den Baltic Storms aus Neuwittenbek werden würde. Im zweiten Spiel des ersten Spieltages ging es genau gegen jenen TSV Neuwittenbek, wo erstmals ordentlich „Lehrgeld“ bezahlt wurde und am Ende ein 1:11 zu Buche stand.

Auf dem 2.Spieltag konnte gegen den TSV Bordesholm mit einem 8:0 der erste Sieg im Ligaspielbetrieb eingefahren werden, worüber die Freude sehr groß war.

Die folgenden Spiele gegen Barkelsby, Kiel und Neuwittenbek gingen alle samt vom Ergebnis her verloren. Jedoch konnten ordentlich Erfahrungen gesammelt und auch schon umgesetzt werden.

Am letzten Spieltag der Staffel Nord am 03.02.2019 in Barkelsby kam es dann gegen den TSV Bordesholm zum entscheidenden Spiel um Platz 4. Da das Hinspiel sehr deutlich für sich entschieden wurde, ging unser Team sehr, bzw. zu optimistisch in die Partie und so entwickelte sich eine sehr spannende Partie mit dem glücklicheren Ende auf unserer Seite. Generell sind wir, das Trainerteam, stolz auf unser Team.

Wir haben uns gut präsentiert und immer alles gegeben. Am Ende kamen wir jedoch leistungsgerecht über zwei Siege nicht hinaus und belegten damit den 4.Platz der Staffel Nord. Trotzdem war es eine erste Staffelrunde mit guten Spielen, auf die wir aufbauen können. Somit können wir guten Gewissens in die Play-Offs starten.

Timo Röh & Tonia Rzehak