Am 11.11.2018 bestritten wir das erste und letzte Spiel, als Gastgeber. Eins vorab, unser SG - Partner hatte alles sehr gut organisiert. Vielen Dank dafür.

Um 10:00 Uhr ging unser erstes Spiel gegen den TSV Bordesholm los. Wir taten uns schwer oder es war einfach zu früh für uns. Mit einem knappen 3:2 für uns, ging es in die Pause. Die Bordesholmer Floorballer waren super unterwegs und wir schafften es nicht unsere Konter in Tore zu verwandeln. In der zweiten Hälfte waren wir effektiver und gewannen diese mit 6:3. Somit kam das Endergebnis von 9:5 zustande. Das waren die ersten drei Punkte für heute.

Danach hatten wir etwas über 2. Stunden Pause, bevor es gegen Mitfavorit BW96 Schenefeld ran ging.

Um 13:50 Uhr war die Zeit gekommen. Es war klar, es würde ein Spiel auf Augenhöhe werden und so ging es auch ab. Sowohl körperlich als auch kämpferisch und spielerisch. Die erste Halbzeit ging 3:2 für uns aus. In der zweiten Hälfte ging es genauso weiter, leider machten wir uns das Leben aber selber schwer. Wir handelten uns unnötigerweise 2. Zeitstrafen ein, diese aber glücklicherweise unbeschadet überstanden werden konnten. Das Unterzahlspiel hat uns Kraft und Kondition genommen und so gelang es BW96 Schenefeld, sich bis zum Ausgleich ran zu tasten. Sie machten aus einem 3:5 ein 5:5. 3:33 Min. vor Ende des Spiels gelang uns das Entscheidende 6:5. Ende gut, alles Gut.

Somit stehen wir ungeschlagen nach dem 2. Spieltag / 4. Spielen souverän an der Tabellenspitze in der neu gegründeten Ü40 - Liga.

Jetzt haben wir bis Ende Januar Zeit weiter zu trainieren und an den Schwächen zu arbeiten. Erst Ende Januar findet der nächste Spieltag in Bordesholm statt.

Andreas